Flipboard-Datenschutzrichtlinie

Datum des Inkrafttretens: 26. Juni 2020

Letzte Überarbeitung: 7. Juni 2021

Privatsphäre und Datenschutz sind für die Flipboard-Community wichtig. Transparenz ist es auch. Wir haben unser Bestes getan, um uns von dem juristischen Fachjargon zu lösen und in einfachen Worten zu erklären, welche Daten wir über Sie sammeln, wofür wir sie verwenden und in welchen Situationen wir sie anderen mitteilen. Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch. Sie gilt für alle Interaktionen, die Sie mit den Produkten und Diensten von Flipboard haben, wo diese Datenschutzrichtlinie erscheint oder in denen auf die verwiesen wird, einschließlich Offline, Websites und Apps. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für personenbezogene Daten, die Flipboard von seinen Mitarbeitern und Auftragnehmern erfasst. Durch den Zugriff auf oder die Nutzung von Websites, Apps oder Diensten von Flipboard, von denen aus auf diese Datenschutzrichtlinie verwiesen wird, bestätigen Sie, dass Sie die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie gelesen, verstanden und anerkannt haben. Diese Datenschutzrichtlinie ist kein Vertrag und begründet keine gesetzlichen Rechte oder Verpflichtungen.

Die Daten, die wir erfassen

Wenn Sie eines der Produkte oder einen Dienst von Flipboard nutzen, erfassen, erhalten oder entwickeln wir (oder unsere Dienstanbieter oder andere Anbieter, die wir mit der Erbringung von Diensten in unserem Namen beauftragen) die folgenden Kategorien von Daten von Ihnen bzw. über Sie:

Wir erfassen Kennungen, Kontakt- und Kontoinformationen. Wenn Sie ein Konto bei Flipboard erstellen, geben Sie uns Ihren vollständigen Namen und Ihre E-Mail-Adresse und erstellen einen Benutzernamen und ein Passwort für den Zugriff auf Ihr Konto. Wenn Sie möchten, können Sie uns anstelle Ihres offiziellen Namens ein Pseudonym geben.

Wir erfassen demografische Angaben. Wir können Informationen wie Ihr Geschlecht erfassen.

Wir erfassen Zahlungsinformationen. Wir können Ihre Kreditkarten- und andere Zahlungsinformationen erfassen, wenn Sie einen unserer kostenpflichtigen Dienste abonnieren.

Wir erfassen Informationen, die Sie einreichen. Wenn Sie bei der Anpassung Ihres Benutzerprofils oder Ihrer „Bio“ Informationen einreichen, z. B. durch Hinzufügen eines Profilbildes, erfassen wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Ihr Profil enthält automatisch Ihren Namen und Ihren Benutzernamen. Wir erfassen auch Informationen, wenn Sie eine Frage oder einen Kommentar einreichen oder sich für eine Stelle bewerben, oder wenn Sie Informationen bei der Teilnahme an einem Wettbewerb oder einer Werbeaktion angeben. Wir können auch Informationen über Ihre Kontakte auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablet-Gerät sammeln, um Ihnen zu helfen, sich mit anderen Flipboard-Benutzern zu verbinden, wenn Sie uns Zugriff darauf gewähren. Wenn Sie etwas, das Sie über Flipboard sehen, per E-Mail an einen Freund senden möchten, der noch kein Flipboard-Kontoinhaber ist, können wir seine E-Mail-Adresse zum Senden der E-Mail speichern. Die Empfänger können uns unter privacy@flipboard.com kontaktieren und fordern, dass wir diese Informationen aus unserer Datenbank löschen.

Wir erfassen Informationen zu Geräten, Internet- und Netzwerkaktivitäten. Damit wir Ihr Flipboard-Erlebnis verbessern können, erfassen wir Informationen darüber, wie Sie mit unseren Websites und Apps sowie mit Websites Dritter mit Flipboard-Widgets interagieren. Dazu gehört, welche Bereiche der Websites Sie besuchen, wie lange Sie sich dort aufhalten und welche Inhalte Sie sich ansehen, flippen und mit ihnen interagieren. Wenn Sie unsere Website(s) oder Apps nutzen, können wir Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser oder das von Ihnen verwendete Gerät, das Betriebssystem, Gerätekennungen und Ihre IP-Adresse erfassen. Wir erhalten auch einige andere Informationen automatisch, wenn Sie Flipboard verwenden. Wir können die Seiten, die Sie besuchen, verfolgen. Wir sehen uns ggf. an, von welcher Website Sie gekommen sind oder welche Website Sie besuchen, nachdem Sie unsere Seite verlassen. Wenn Sie unsere mobilen Apps verwenden, können wir auch prüfen, wie oft Sie die App verwenden und wo Sie diese heruntergeladen haben. Wenn Sie unsere Websites oder Apps nutzen, können wir auch vom Betriebssystem bereitgestellte Geräte-IDs oder benutzerspezifische Werbe-IDs für das Tracking von Werbung sammeln. Wir erfassen diese Daten mithilfe der unten beschriebenen Tracking-Tools.

Wir erfassen Standortinformationen. Um Ihnen zu helfen, sich mit anderen Flipboard-Benutzern zu verbinden und Ihr Flipboard-Erlebnis zu personalisieren, können wir Sie um zusätzliche Informationen bitten, einschließlich Ihres Standorts. Wir können Informationen sammeln, die den genauen Standort Ihres Geräts identifizieren (z. B. GPS-Breitengrad und -Längengrad). Wir erfassen auch Informationen über Ihren allgemeinen Standort, indem wir Ihre Postleitzahl und Ihre IP-Adresse verwenden. Weitere Informationen darüber, wie Sie die Erfassung von Standortinformationen kontrollieren können, finden Sie im Abschnitt „Ihre Wahlmöglichkeiten“ unten.

Wir erfassen arbeitsbezogene Informationen. Wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben, erfassen wir Informationen, die Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung und Ihres Lebenslaufs einreichen. Dies könnte Ihre Berufserfahrung und frühere Beschäftigung, Ihre Ausbildung, die URL zu Ihrer persönlichen oder beruflichen Website, Ihre Fähigkeiten am Arbeitsplatz und Ihre Zertifizierungen, ob Sie ein Visum benötigen oder gesponsert werden müssen, und/oder Ihre Gehaltsvorstellungen umfassen. Wir können auch eine Bonitätsprüfung, eine Hintergrundprüfung und eine Überprüfung des Beschäftigungsverhältnisses durchführen, soweit dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wenn Sie sich für eine Stelle bewerben, können Sie auch freiwillig die folgenden Informationen angeben: ethnische Zugehörigkeit, Geschlecht, Behinderungsstatus und/oder Veteranenstatus.

Wir erfassen und entwickeln Informationen durch Rückschlüsse. Anhand der anderen personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben, können wir Rückschlüsse auf Ihre Vorlieben, Eigenschaften, Veranlagungen und Einstellungen ziehen.

Wie wir Daten erfassen

Wir erfassen direkt und indirekt personenbezogene Daten über Sie aus verschiedenen Quellen, einschließlich der folgenden:

Wir sammeln Informationen direkt von Ihnen. Wir können Kennungen, Kontakt- und Kontoinformationen sowie Zahlungsinformationen direkt von Ihnen anfordern und erfassen,
z. B. wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, wenn Sie Ihr Kontoprofil erstellen oder anpassen oder wenn Sie Abonnements bei uns erwerben. Wir erfassen auch Informationen, die Sie einreichen, wenn Sie einen Kommentar abgeben, eine Anfrage stellen oder eine Umfrage ausfüllen. Wir erfassen arbeitsbezogene Informationen, wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben.

Wir sammeln Informationen passiv von Ihren Geräten. Wir verwenden verschiedene Tracking- Technologien wie Web Beacons, Cookies und eingebettete Scripts, um automatisch Informationen über Sie zu erfassen, wenn Sie mit unseren Websites, Apps, Anzeigen und E- Mails interagieren. Auf diese Weise sammeln wir im Laufe der Zeit und über Geräte hinweg Informationen über Sie. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Präferenzen bezüglich des passiven Trackings verwalten können, indem Sie den Abschnitt „Ihre Wahlmöglichkeiten“ unten lesen.

Wir erhalten Informationen von Dritten. Wenn Sie Ihr Flipboard-Konto mit dem Dienst eines Dritten verbinden, sammeln wir Informationen über diesen Dienst. Wenn Sie z. B. kein Konto von Grund auf neu erstellen möchten, können Sie sich über ein Konto anmelden, das Sie bereits bei einem anderen Dienst wie Facebook, Twitter oder Google haben. Sie können Ihr Flipboard- Konto mit anderen von Ihnen genutzten Diensten verknüpfen, z. B. mit sozialen Netzwerken, Foto-Sharing-Diensten und Medienverlagen wie der New York Times. Die Informationen, die wir von diesen Diensten erhalten, variieren je nach Dienst und Ihren dortigen Datenschutzeinstellungen, können jedoch demografische Angaben, Ihre Kontakte in diesem sozialen Dienst und Inhalte, die Sie auf diesen Plattformen öffentlich zugänglich gemacht haben, umfassen. Wenn Sie Ihr YouTube-Konto mit Flipboard verbinden, erklären Sie sich mit den YouTube-Nutzungsbedingungen und auch mit der Google-Datenschutzrichtlinie einverstanden. Wir können auch arbeitsbezogene Informationen von einem Jobnetzwerk oder sozialen Netzwerk erhalten, wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Informationen von diesen Plattformen zu importieren, wenn Sie sich bei uns um einen Job bewerben. Wir verwenden auch Funktionen, die es Ihren Freunden ermöglichen, uns Ihre Informationen mitzuteilen. Wir können Informationen über Sie von anderen Benutzern erhalten, z. B. wenn diese Inhalte über unsere Website oder App an Sie weitergeleitet haben.

Wir erhalten Informationen von unseren Anbietern. So können wir beispielsweise Anbieter und Dienstleister beauftragen, Informationen über Sie zu sammeln oder uns zur Verfügung zu stellen, wie z. B. den Zugriff auf Standortdienste über drahtlose Netzwerke oder Mobilfunkmasten in der Nähe Ihres mobilen Geräts oder Ihre IP-Adresse. Auch unsere Beschäftigungsverhältnis- und Personalvermittlungsanbieter geben uns Informationen. Unsere Marketingagenturen, Anbieter von Werbetechnologien und Analytikanbieter können uns ebenfalls Informationen zur Verfügung stellen.

Wir kombinieren Informationen. Wir können Daten, die wir offline erfasst haben, mit Daten, die wir online erfassen, kombinieren. Wir können Daten, die wir von Dritten erhalten, mit Daten kombinieren, über die wir bereits verfügen. Wir können Ihre Daten auch mit den Daten anderer Verbraucher zusammenfassen, um Präferenzen und Trends im Laufe der Zeit zu verstehen.

Wie wir Ihre Informationen verwenden

Ein großer Teil von Flipboard ist das Teilen von Inhalten, die Sie interessant finden. Deshalb sind Ihr Flipboard-Profil, die Personen und Quellen, denen Sie folgen oder die Ihnen folgen, die Magazine, die Sie erstellen, die Kommentare, die Sie posten und die Inhalte, die Sie flippen, alle öffentlich. Darüber hinaus verwenden wir die oben beschriebenen Kategorien von Informationen wie folgt:

Wir verwenden Informationen, um Ihnen Dienste bereitzustellen und unsere Websites und Apps zu verwalten. Zum Beispiel verwenden wir Zahlungsinformationen, um die Zahlung für Ihr(e) Abonnement(s) zu verarbeiten. Wir können Ihre Daten auch verwenden, um Push- Benachrichtigungen über unsere App zu senden und Sie über Inhalte, die Sie interessieren könnten, oder Aktivitätsaktualisierungen zu informieren. Wir verwenden Informationen, um unsere Produkte und Dienste zu analysieren und zu verbessern. Beispielsweise können wir Ihre Daten verwenden, um unsere Websites, Apps, Dienste und Produkte zu verbessern. Wir können Ihre Daten verwenden, um besser zu verstehen, wie Sie unseren Service nutzen, um Ihre Erfahrung mit uns anzupassen (einschließlich der Inhalte, Marketingmaterialien und Werbung, die Sie sehen) und um Forschung und Analysen durchzuführen.

Wir verwenden Informationen, um unseren Verpflichtungen nachzukommen, unsere Websites und Dienste zu verwalten, und für interne Abläufe. Wir verwenden personenbezogene Daten zur Verwaltung der Websites, beispielsweise zur Fehlerbehebung, Datenanalyse und für Tests. Wir verwenden Informationen für Marketingzwecke. So können wir zum Beispiel personenbezogene Daten verwenden, um Ihnen Informationen über unsere Dienste zukommen zu lassen. Wir könnten Sie z. B. über neue Funktionen oder Dienstleistungen informieren. Sie können sich für den Erhalt unserer E-Mail-Newsletter anmelden. Um mehr über Ihre Wahlmöglichkeiten bei diesen Mitteilungen zu erfahren, lesen Sie bitte den Abschnitt „Ihre Wahlmöglichkeiten“ unten.

Wir verwenden Informationen für Sicherheits-, Schutz- und Sorgfaltsprüfungszwecke. Beispielsweise können wir personenbezogene Daten zum Schutz unseres Unternehmens, unserer Kunden und Geschäftspartner und ihrer jeweiligen Mitarbeiter verwenden. Wir können personenbezogene Daten auch verwenden, um unsere Websites oder unsere Dienste zu schützen, um Missbrauch zu verhindern sowie um Aktivitäten zu erkennen und zu untersuchen, die möglicherweise rechtswidrig oder verboten sind (z. B. Cyberangriffe oder betrügerische Transaktionen). Wir können Informationen auch verwenden, um Hintergrund-, Beschäftigungs- und Bonitätsprüfungen durchzuführen und um Finanz-, Reputations-, Kredit- und andere Risiken zu bewerten, die sich aus einer Beziehung oder einer zukünftigen Beziehung mit Ihnen ergeben.

Wir verwenden Informationen für Einstellungszwecke. Zum Beispiel verwenden wir Kontaktinformationen und arbeitsbezogene Informationen, um Ihre Bewerbungen zu prüfen und Sie über Beschäftigungsmöglichkeiten zu informieren. Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihre ethnische Zugehörigkeit, Ihr Geschlecht, Ihren Behinderungsstatus und/oder Ihren Veteranenstatus in Verbindung mit einer Stellenbewerbung freiwillig anzugeben, können wir diese Informationen zu statistischen Tracking-Zwecken (nicht für Einstellungsentscheidungen) gemäß dem geltenden Recht verwenden.

Wir verwenden Informationen für Überprüfungszwecke. Zum Beispiel verwenden wir bestimmte personenbezogene Daten, um Ihre Identität zu überprüfen, wenn Sie einen Antrag gemäß dieser Datenschutzrichtlinie stellen. Die Überprüfungsschritte und die personenbezogenen Daten, die wir anfordern, können je nach Sensibilität und Art Ihres Antrags variieren.

Wir verwenden Informationen, um auf Ihre Anträge oder Fragen zu antworten. Wir verwenden die Informationen, um Sie nach Erhalt Ihres Feedbacks oder wegen anderer Angelegenheiten im Zusammenhang mit unserer Beziehung zu Ihnen zu kontaktieren (z. B. über diese Datenschutzrichtlinie oder unsere Nutzungsbedingungen).

Wir verwenden Informationen, wie es gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist, oder wie wir Ihnen zum Zeitpunkt der Erfassung mitteilen.

Wir können personenbezogene Daten verwenden, um anonymisierte oder aggregierte Daten zu erstellen, die weder Sie noch eine andere Person identifizieren und aus denen Ihre Identität vernünftigerweise nicht ermittelt werden kann. Wir können anonymisierte, anonyme oder aggregierte Daten nach Belieben verwenden und offenlegen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten unter diesen Umständen weiter:

Wir geben Informationen an unsere Marketingpartner weiter. Flipboard kann mit Werbepartnern zusammenarbeiten, um Ihnen Werbung von Dritten, einschließlich interessenbezogener Werbung, auf Flipboard und in anderen Diensten zu zeigen. Personenbezogene Daten, die wir von unseren Marketingpartnern und anderen Parteien erhalten, können auch deren Datenschutzrichtlinien unterliegen. Um zu erfahren, wie Sie unsere Weitergabe Ihrer Daten an Marketingpartner kontrollieren können, lesen Sie den Abschnitt „Ihre Wahlmöglichkeiten“ unten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, wenn wir gesetzlich dazu gezwungen sind, um uns selbst, unsere Kunden und andere zu schützen und für Sicherheitszwecke. Wir können Ihre Daten weitergeben, wenn wir der Ansicht sind, dass dies bei vernünftiger Betrachtung notwendig ist, um ein Gesetz, eine Verordnung oder ein rechtliches Verfahren einzuhalten, einschließlich in Erwiderung auf einen Gerichtsbeschluss oder eine Ladung. Wir können diese personenbezogenen Daten auch offenlegen, wenn eine Behörde oder ein Untersuchungsgremium dies verlangt. Nichts in dieser Datenschutzrichtlinie ist dazu gedacht, rechtliche Einsprüche oder Einreden einzuschränken, die Sie haben, um Bemühungen Dritter zu verhindern, die Offenlegung Ihrer Informationen zu erzwingen, einschließlich rechtlicher Anordnungen der Regierung. Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, um unsere Vereinbarungen durchzusetzen und unsere Rechte und/oder die Rechte anderer zu schützen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, wenn wir potenziellen Betrug untersuchen, einschließlich Betrug bei Werbeaktionen.

Wir geben personenbezogene Daten an Anbieter und Dienstleister weiter, die uns helfen, unsere Dienste anzubieten und zu verbessern. Wir können Informationen an Anbieter weitergeben, die Flipboard mit bestimmten technischen Werkzeugen und Diensten versorgen (z. B. E-Mail- und Analysedienste), die uns helfen zu verstehen, wie Flipboard genutzt wird, damit wir es verbessern können. Wir geben auch Zahlungsinformationen an unseren Dienstleister weiter, um Ihre Zahlungen zu bearbeiten.

Wir können personenbezogene Daten weitergeben, wenn wir unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise in Verbindung mit einer Fusion, Übernahme, Umstrukturierung oder einem Anlagenverkauf bei Konkurs verkaufen, übertragen oder anderweitig teilen. Wenn Flipboard z. B. einen Geschäftsbereich oder Vermögenswert verkauft, einen Kredit beantragt oder ein Bankkonto eröffnet, können wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen bestimmter Sorgfaltsprüfungsprozesse an den potenziellen Käufer, den Kreditgeber bzw. die Bank weitergeben. Wir geben auch Informationen zum Zwecke des Managements und der Verwaltung unseres Unternehmens weiter. Wenn ein Teil unseres Unternehmens (einschließlich verbundener Unternehmen, Abteilungen und Geschäftsbereiche) von einem Dritten erworben wird, können wir personenbezogene Daten im Rahmen dieser Transaktion einbeziehen, die einige oder alle Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten umfassen können. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch weitergeben, wenn es eine Änderung in unserer Unternehmensstruktur gibt. Wir können Ihre Daten zudem an Dritte weitergeben, die unsere Unternehmensänderungen prüfen.

Mit Ihrer Zustimmung, nachdem wir Sie darüber informiert haben, welche Informationen weitergegeben werden und an wen.

Wir können anonyme, zusammengefasste Informationen über die Nutzung von Flipboard durch unsere Benutzer offenlegen, die Sie nicht persönlich identifizieren. Wir können nicht persönlich identifizierbare, nicht aggregierte Informationen (z. B. anonymisierte Werbe-IDs) an Unternehmen weitergeben, die uns bei der Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen, einschließlich Werbung, helfen (wie Forschungsunternehmen und Analyseanbieter).

Wir können personenbezogene Daten aus anderen Gründen weitergeben, die wir Ihnen von Zeit zu Zeit mitteilen werden oder die gesetzlich erlaubt oder erforderlich sind.

Ihre Wahlmöglichkeiten

Sie können den Erhalt unserer Marketing-E-Mails ablehnen. Um den Erhalt unserer werbefördernden E-Mails zu stoppen, befolgen Sie bitte die Anweisungen in einer Werbemitteilung, die Sie von uns erhalten. Auch wenn Sie den Erhalt von Marketingnachrichten ablehnen, werden wir Ihnen weiterhin Transaktionsnachrichten senden. Dies umfasst die Beantwortung Ihrer Fragen.

Um bestimmte Funktionen in unseren mobilen Anwendungen, wie z. B. standortbezogene Dienste und Technologien, nutzen zu können, müssen Sie entweder (a) „Standortdienste“ in der mobilen App aktivieren und/oder (b) die Berechtigungen in Ihrem mobilen Gerät so einstellen, dass die Übermittlung dieser Informationen erlaubt ist. Weitere Informationen zum Einstellen der Standortdienste auf iOS-Geräten finden Sie hier und weitere Informationen zur Verwaltung der Standorteinstellungen eines Android-Geräts finden Sie hier. Wenn Sie die Standortfreigabe zulassen, kann Ihr Gerät mit uns auf eine Weise kommunizieren, die es uns ermöglicht, die Inhalte, die Sie erhalten, und die Werbung, die Sie sehen, individuell zu gestalten.

Sie können bestimmte Cookies und Tracking-Tools kontrollieren. Cookies und HTML5 Local Storage sind Möglichkeiten, Informationen über Ihre Nutzung von Internetdiensten auf Ihrem eigenen mobilen Gerät oder Computer zu speichern. Wir verwenden Cookies und HTML5 Local Storage, um Ihre Sitzung zu erstellen, um zu erfahren, wann Sie eingeloggt sind und um uns zu helfen, bestimmte Informationen darüber zu speichern, wie Sie mit Flipboard interagieren. Weitere Informationen zu diesen Tools finden Sie in unserer Erklärung zu Cookies. Wenn Sie lieber keine Cookies oder HTML5 Local Storage verwenden möchten, bieten die meisten Browser die Möglichkeit, diese zu deaktivieren, oder verlangen Ihre Zustimmung, bevor sie zum Speichern von Informationen verwendet werden. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, Informationen nicht in Cookies oder im HTML5 Local Storage zu speichern, funktionieren Teile von Flipboard möglicherweise nicht wie vorgesehen. Auch Ihr Browser bietet Ihnen gegebenenfalls Möglichkeiten zur Kontrolle von Cookies und weiteren Tracking-Tools. Ihre jeweilige Vorgehensweise hängt von dem jeweiligen Tooltyp ab. Bestimmte Browser können so eingestellt werden, dass Browser-Cookies deaktiviert werden. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie nur die Richtlinien von Flipboard erläutert, aber nicht die Praktiken anderer Dienste.

Flipboard verwendet zudem Web Beacons in Werbeanzeigen, die es Flipboard und seinen Werbepartnern ermöglichen, zu sehen, wie Benutzer sich Werbeanzeigen anzeigen lassen, und mit diesen interagieren. Je nach den in Ihrem Betriebssystem eingestellten Werbeeinstellungen kann Flipboard Ihre Werbe-ID so an Werbepartner weitergeben, dass sie nicht mit Ihrem Namen oder Ihrer E-Mail-Adresse verknüpft ist. Wir und externe Werbenetzwerke, Social-Media- Unternehmen und weitere Dienstleister können Informationen über Ihre im Laufe der Zeit erfolgende Nutzung unserer Website und Apps mithilfe von Cookies, Beacons oder sonstigen Tracking-Technologien erheben, damit jene oder wir – unter Zugrundelegung der im Laufe der Zeit über Sie auf mehreren verschiedenen Websites oder sonstigen Plattformen erhobenen Informationen – interessenbasierte Werbung anzeigen können. Mehr über interessenbasierte Werbung, einschließlich der Ausstiegsoptionen für durch externe Partner verantwortete Werbung, finden Sie auf Flipboard und in weiteren Diensten, indem Sie http://www.aboutads.info/choices/ und https://optout.privacyrights.info/ und http://www.aboutads.info/appchoices aufrufen.

Wir verwenden und teilen auch bestimmte Hash-
Informationen, um gezielte Werbung durch Marketingpartner zu ermöglichen, die gemeinsame
Online-Kennungen für die Verwendung in Online-, In-App- und Cross-Channel-Werbung
verwenden. Sie können sich
HIER von diesem Netzwerk abmelden.

Benutzer in europäischen Ländern gehen für weitere Informationen zu diesen Themen bitte auf http://www.youronlinechoices.eu/. Alternativ können Sie sich auch abmelden, indem Sie die Nutzung von Flipboard einstellen.

Wir verwenden Google Analytics, um besser zu verstehen, wie unsere Benutzer mit unseren Websites interagieren. Sie können sich über die derzeit verfügbaren Ausstiegsoptionen für Google Analytics unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/ informieren.

Einige Browser ermöglichen Ihnen, allgemein anzugeben, dass Sie keine Nachverfolgung Ihres Browsing-Verhaltens im Internet wünschen. Diese Funktionen sind gegenwärtig nicht einheitlich, daher reagieren wir derzeit nicht auf Nachverfolgungsstopp-Anfragen. Wenn Sie Cookies blockieren, funktionieren bestimmte Funktionen auf unserer Website möglicherweise nicht. Wenn Sie Cookies blockieren oder ablehnen, werden nicht alle hier beschriebenen Tracking-Informationen deaktiviert.

Die von Ihnen gewählten Optionen und die von Ihnen getroffenen Auswahlen sind Browser-, Website- und gerätespezifisch. Wenn Sie Ihre Cookies aus dem Cache Ihres Browsers löschen, müssen Sie Ihre bevorzugten Einstellungen erneut konfigurieren.

Für europäische Benutzer von Flipboard.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Großbritannien/Nordirland oder einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben, müssen die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen nach europäischem Datenschutzrecht für jede Verwendung oder Weitergabe personenbezogener Daten eine rechtmäßige Grundlage haben. Wir stützen uns auf die folgenden Rechtsgrundlagen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten:

  • Wenn dies für unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung von Diensten für unsere Benutzer erforderlich ist. Zu diesen berechtigten Interessen gehören die Beantwortung Ihrer Anfragen und Informationsanforderungen, die Pflege, Verbesserung und Analyse unserer Websites, mobilen Apps und Anzeigen, die von uns angebotenen Inhalte und Dienste, die Erkennung, Verhinderung oder Untersuchung von Sicherheitsverletzungen oder Betrug sowie die Erleichterung der Funktionalität unserer Websites und mobilen Apps. In bestimmten Situationen benötigen wir Ihre Daten, um unsere berechtigten Interessen in einer Weise zu verfolgen, die vernünftigerweise im Rahmen unseres Geschäftsbetriebs erwartet werden kann und die Ihre Rechte, Freiheiten oder Interessen nicht wesentlich beeinträchtigt. Wir werden das berechtigte Interesse in Anspruch nehmen, nachdem wir die Datenverarbeitung ordnungsgemäß bewertet und eine notwendige Abwägung vorgenommen haben.
  • Wenn für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich. Hierzu gehört die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, um Ihre Anfrage zu erfüllen oder die von Ihnen angeforderten Dienste bereitzustellen, z. B. wenn Sie ein Flipboard-Konto erstellt und den Flipboard- Dienst abonniert haben.
  • Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten geben. In einigen Fällen können wir uns auf Ihre Zustimmung verlassen. Wenn wir Daten verarbeiten, bei denen Ihre Zustimmung unsere rechtmäßige Grundlage ist, haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zurückzunehmen.
  • Um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Dies ist unsere Rechtsgrundlage für bestimmte Verwendungen und Offenlegungen von Informationen, die nach den geltenden britischen Gesetzen und denen des EWR erforderlich sind. Zum Beispiel können wir Details über Personen, die in betrügerische oder andere kriminelle Aktivitäten verwickelt sind, von denen wir betroffen sind, an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben.

Bitte beachten Sie, dass Flipboard einen auf jeden Benutzer zugeschnittenen Dienst anbietet und es daher eine Voraussetzung für den Dienst ist, dass Informationen über Ihre Nutzung des Dienstes erfasst werden. Wenn Flipboard nicht in der Lage ist, solche Informationen zu erfassen, wird der Dienst nicht verfügbar sein und Sie müssen Ihr Flipboard-Konto schließen.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Großbritannien/Nordirland oder in einem Land des EWR haben, haben Sie auch bestimmte Rechte und Schutzmaßnahmen nach dem Gesetz in Bezug auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten über Sie. Sie haben das Recht:

  • Sich bestätigen zu lassen, ob wir personenbezogene Daten über Sie speichern.
  • Auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen oder eine Kopie davon anzufordern. Wirkönnen Ihre Identität verifizieren, bevor wir Ihnen Informationen zur Verfügung stellen. Eine erbetene Einsichtnahme in Ihre Daten ist für Sie kostenlos. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir uns das Recht vorbehalten, Ihnen bei späteren Anfragen Gebühren zu berechnen.
  • Zu verlangen, dass wir personenbezogene Daten, die wir über Sie haben, unter bestimmten Umständen korrigieren, allerdings vorbehaltlich einiger bestimmter rechtlicher Gründe, bei deren Vorliegen wir personenbezogene Daten unverändert aufbewahren müssen. Sie können auch einige Ihrer personenbezogenen Daten über Ihr Flipboard-Konto bearbeiten.
  • Zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, allerdings vorbehaltlich bestimmter rechtlicher Gründe, bei deren Vorliegen wir personenbezogene Daten unverändert aufbewahren müssen. Auf Ihren Wunsch hin können wir personenbezogene Daten auch de-identifizieren oder anonymisieren. Sie können auch einige Ihrer Daten löschen, indem Sie Ihr Flipboard-Konto löschen.
  • Bestimmte Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder abzulehnen, wenn wir keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten haben.

Diese Rechte können unter bestimmten Umständen nach dem geltenden Recht eingeschränkt sein. Um von einem dieser Datenschutzrechte Gebrauch zu machen, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@flipboard.com. Bitte beachten Sie, dass wir zur Beantwortung Ihres Antrags unter Umständen eine Verifizierung Ihrer Identität verlangen. Aus Sicherheits-, Datenschutz- oder betrieblichen Gründen darf Flipboard nur dann auf gültige Anträge antworten, wenn dies gesetzlich oder aufgrund von Vorschriften erforderlich ist.

Sie können auch bestimmte Wahlmöglichkeiten über die Erklärung zu Cookies und über den Datenschutzleiter (Privacy Manager) regeln.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienste, einschließlich der Verwaltung Ihres Flipboard-Kontos, notwendig ist, und dabei alle gesetzlichen Anforderungen sowie steuerliche und buchhalterische Vorschriften berücksichtigen.

Wenn Sie weitere Unterstützung bezüglich Ihrer Rechte benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer) unter privacy@flipboard.com. Wir werden Ihre Anfrage gemäß den geltenden Gesetzen prüfen.

Ihre Datenschutzrechte im US-Bundesstaat Kalifornien.

Wenn Sie in Kalifornien wohnen, haben Sie das Recht, uns einmal im Jahr zu fragen, ob wir personenbezogene Daten an Dritte für deren direkte Marketingzwecke weitergegeben haben. Um eine solche Anfrage zu stellen, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder schreiben Sie uns an die unten aufgeführte Adresse. Geben Sie in Ihrem Schreiben an, dass Sie im US-Bundesstaat Kalifornien wohnen und eine „Shine the Light“-Anfrage stellen möchten.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Kalifornien haben, können Sie zusätzlich die folgenden spezifischeren Anträge in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten stellen:

  • Zugang – Sie können verlangen, dass wir Ihnen Auskunft erteilen über die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfasst haben, die Kategorien der Quellen, aus denen wir die personenbezogenen Daten erfasst haben, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verkauft oder weitergegeben haben, unseren geschäftlichen oder kommerziellen Zweck für die Erfassung und den Verkauf der personenbezogenen Daten, die Kategorien der Dritten, an die wir die personenbezogenen Daten weitergegeben haben, und die spezifischen Teile der personenbezogenen Daten, die wir in den letzten 12 Monaten über Sie erfasst haben. Einwohner von Kalifornien können diesen Antrag online stellen, indem sie uns eine E-Mail an privacy@flipboard.com senden.
  • Löschung – Sie können verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir über Sie aufbewahren, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen, löschen. Einwohner von Kalifornien können diesen Antrag online stellen, indem sie uns eine E-Mail an privacy@flipboard.com senden.
  • Verkaufen Sie meine Infos nicht – Sie können verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht verkaufen, indem Sie auf der Website und in der App im Abschnitt zum Datenschutz des Menüs Einstellungen auf „Verkaufen Sie meine Infos nicht“ klicken oder eine E-Mail mit Ihrem Antrag an privacy@flipboard.com senden. Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie bedeutet „verkaufen“ den Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten an eine externe Partei gegen Geld oder andere wertvolle Gegenleistungen, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen, die in dem geltenden kalifornischen Recht festgelegt sind. Bitte beachten Sie, dass Ausstiegsoptionen über diese Tools spezifisch für das Gerät und den Browser sind, die Sie verwenden, so dass Sie die Ausstiegsoptionen für jeden Webbrowser und auf jedem Gerät, das Sie verwenden, durchführen sollten. Ihre Optionsrecht-Einstellungen werden jedes Mal gelöscht, wenn Sie den Cookie-Cache Ihres Webbrowsers löschen.Wenn Sie ein Flipboard-Konto haben, können Sie sich auf der Website oder in der mobilen App in Ihr Konto einloggen, zu den Datenschutzeinstellungen navigieren und dort den Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen (Optionsrecht). Wenn Sie kein Flipboard-Konto haben und nur Flipboard.com besuchen, haben wir nur begrenzte Informationen über Sie und „verkaufen“ Ihre Informationen nicht, wie in dieser Richtlinie beschrieben.Wenn Sie kein Flipboard-Konto haben, aber die mobile Flipboard-App verwenden, können Sie in der Flipboard-App zu den Datenschutzeinstellungen navigieren, um den Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten abzulehnen. Sie können jedoch auch die Datenschutz- oder Werbeeinstellungen Ihres Mobilgeräts konfigurieren, indem Sie z. B. auf einem iOS-Gerät die Option „Anzeigenverfolgung einschränken“ oder auf einem Android-Gerät die Option „Interessenbasierte Werbung ablehnen“ auswählen.

Sie können in einigen Fällen den Verkauf auch ablehnen, indem Sie das DAA CCPA Opt-out-Tool unter https://optout.privacyrights.info/?c=1 verwenden. Darüber hinaus können Sie einige – aber nicht alle – interessenbasierte Anzeigen, die von mobilen Werbenetzwerken geschaltet werden, deaktivieren, indem Sie http://youradchoices.com/appchoices besuchen und die mobile AppChoices-App herunterladen. Um die Cookie-basierte Nachverfolgung für Werbezwecke abzulehnen, müssen Sie außerdem separat https://optout.aboutads.info/ und https://optout.networkadvertising.org/ besuchen.

Flipboard ist nicht für Benutzer unter 16 Jahren konzipiert. Wir erfassen nicht wissentlich Informationen von Personen unter 16 Jahren. Weitere Informationen finden Sie in unserem Abschnitt über minderjährige Kinder.

Flipboard wird Sie nicht diskriminieren, weil Sie eine dieser Anträge gestellt haben.

Wir können bestimmte Anträge ablehnen oder einen Antrag nur teilweise erfüllen, je nach unseren gesetzlichen Rechten und Verpflichtungen. So können wir beispielsweise personenbezogene Daten im gesetzlich zulässigen Rahmen aufbewahren, z. B. für steuerliche oder andere Aufzeichnungszwecke, zur Aufrechterhaltung eines aktiven Kontos, zur Bearbeitung von Transaktionen und zur Erleichterung von Kundenanfragen. Beachten Sie, dass für die Zwecke dieser Anträge im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie personenbezogene Daten keine Informationen über Stellenbewerber, Arbeitnehmer und andere unserer Mitarbeiter, Informationen über Mitarbeiter und andere Vertreter von Drittunternehmen, mit denen wir möglicherweise zusammenarbeiten, oder Informationen, die wir als Dienstleister für unsere Kunden erfasst haben, umfassen.

Wir werden angemessene Schritte unternehmen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir auf Ihre Anträge antworten. Zum Beispiel können wir einen Dritten zur Unterstützung bei der Überprüfung Ihrer Identität einsetzen. Die Überprüfungsschritte können je nach Sensibilität der personenbezogenen Daten und je nachdem, ob Sie ein Konto bei uns haben, variieren.

Einwohner von Kalifornien können einen bevollmächtigten Vertreter benennen, der in ihrem Namen einen Antrag stellt. Achten Sie beim Einreichen des Antrags darauf, dass der bevollmächtigte Vertreter als Bevollmächtigter identifiziert wird. Wenn Sie ein bevollmächtigter Vertreter sind und einen Antrag im Namen eines kalifornischen Verbrauchers einreichen, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@flipboard.com.

Für die Einwohner von Kalifornien, die diese Anträge stellen, sind auch die folgenden Informationen darüber zu beachten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten entsprechend dieser Datenschutzrichtlinie erfassen, verwenden und weitergeben, einschließlich in den letzten 12 Monaten:

  • Wir können für unsere geschäftlichen und kommerziellen Zwecke, wie oben beschrieben, Kategorien personenbezogener Daten gemäß dem geltenden kalifornischen Rechterfassen, verwenden und offenlegen, darunter: Kennungen, Kontakt- und Kontoinformationen, Zahlungsinformationen, demografische Angaben, Informationen, die Sie einreichen, Informationen zu Geräten, Internet- und Netzwerkaktivitäten, Standortinformationen, arbeitsbezogene Informationen und Rückschlüsse.
  • Wir erfassen diese Kategorien personenbezogener Daten aus den oben beschriebenen Quellen, einschließlich direkt von Ihnen, von Werbepartnern und -netzwerken, Datenanalyseanbietern, Anbietern und Dienstleistern, Datenbrokern, sozialen Netzwerken, Drittverlegern, unseren Geschäfts- und Marketingpartnern und anderen Parteien im Zusammenhang mit Geschäftsübertragungen und aus rechtlichen, Sicherheits-, Betrugspräventions- und Durchsetzungsgründen.
  • Wir können jede der vorangehenden Kategorien personenbezogener Daten für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen geschäftlichen und kommerziellen Zwecke in dem Umfang, der nach geltendem Recht zulässig ist, an die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Kategorien von Dritten weitergeben, zu denen unsere Dienstleister und Lieferanten gehören können, aber auch unsere Geschäfts- und Marketingpartner, einschließlich Werbenetzwerke, Datenanalyseanbieter, Datenmakler und soziale Netzwerke, sowie andere Parteien im Zusammenhang mit Geschäftsübertragungen und aus rechtlichen, Sicherheits-, Betrugspräventions- und Durchsetzungsgründen.
  • Wir können Kategorien von personenbezogenen Daten „verkaufen“, darunter: Kennungen, Kontakt- und Kontoinformationen, demografische Angaben, Informationen, die Sie einreichen, Informationen zu Geräten, Internet- und Netzwerkaktivitäten, Standortinformationen, arbeitsbezogene Informationen und Rückschlüsse. Wir können diese Kategorien personenbezogener Daten an die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Kategorien von Dritten „verkaufen“, zu denen unsere Geschäfts- und Marketingpartner, Werbenetzwerke, Datenanalyseanbieter, Datenbroker und soziale Netzwerke gehören können.

Aufbewahrung von Daten und Sicherheit

Das Internet ist nie 100 % sicher. Wir verwenden die standardmäßigen Sicherheitsmaßnahmen. Wir können nicht versprechen, dass Ihre Nutzung unserer Websites, Apps oder Dienste völlig sicher ist. Die Übertragung Ihrer Daten auf unsere Websites erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Wir empfehlen Ihnen daher, bei der Nutzung des Internets Vorsicht walten zu lassen. Wir bewahren personenbezogene Daten so lange auf, wie es für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Praktiken notwendig oder relevant ist, einschließlich z. B. für die Einhaltung von Gesetzen, die Beilegung von Streitigkeiten, die Durchsetzung von Verträgen, für Datensicherung, Archivierung und andere interne Betriebszwecke. Dazu gehören Daten, die Sie oder andere uns zur Verfügung stellen, sowie Daten, die durch Ihre Nutzung unserer Dienste generiert werden. Wir speichern Daten auch im Einklang mit anderen gesetzlichen Vorschriften.

Datenspeicherung außerhalb des EWR und internationale Übertragung

Als Unternehmen mit Sitz in Kalifornien speichern und verwenden wir personenbezogene Daten außerhalb des EWR. Da die Flipboard-Dienste weltweit angeboten werden, ist es notwendig, Ihre Daten international zu übertragen. Insbesondere werden Ihre Daten in die Vereinigten Staaten übertragen, wo sich unsere Server befinden, und dort verarbeitet. Die Datenschutz- und sonstigen Gesetze anderer Länder, wie z. B. der Vereinigten Staaten, sind möglicherweise nicht so umfassend wie die in Ihrem Land. Indem Sie unsere Websites oder mobilen Apps nutzen oder Ihre personenbezogenen Daten einreichen, stimmen Sie der Übertragung, Speicherung und Verarbeitung zu. Wir stützen uns auf mehrere Rechtsgrundlagen, um personenbezogene Daten rechtmäßig international zu übertragen. Dazu gehören von der EU-Kommission genehmigte Mustervertragsklauseln, die bestimmte Datenschutz- und Sicherheitsvorkehrungen vorschreiben. Um für einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten bei der grenzüberschreitenden Übertragung und/oder Verarbeitung zu sorgen, setzen wir geeignete Schutzmaßnahmen ein, die nach den geltenden Gesetzen oder Vorschriften zulässig sind.

Links zu Webseiten Dritter

Wir können Links zu Webseiten Dritter setzen, die wir nicht kontrollieren. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für den Umgang mit Informationen auf solchen Webseiten. Sie sollten die Datenschutzrichtlinien anderer Webseiten sorgfältig lesen, bevor Sie Ihre Daten dort offenlegen. Der Zugriff auf verlinkte Webseiten erfolgt auf eigene Gefahr. Wir sind für Webseiten Dritter nicht verantwortlich.

Minderjährige Kinder

Die Websites und App von Flipboard sind nicht für Kinder unter 16 Jahren bestimmt. Wir erfassen nicht wissentlich Informationen von Personen unter 16 Jahren. Wenn Sie Eltern oder Erziehungsberechtigte sind und glauben, dass Ihr Minderjähriger unter 16 Jahren uns Daten mitgeteilt hat, können Sie uns unter privacy@flipboard.com kontaktieren. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, dürfen Sie unsere Websites oder Apps nur unter Einbeziehung von Eltern oder Erziehungsberechtigten nutzen.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Im Zuge der weiteren Entwicklung von Flipboard können wir diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit überarbeiten. Die jeweils aktuelle Version regelt unsere Nutzung Ihrer Daten und wird immer auf den Websites und Apps, für die diese Richtlinie gilt, veröffentlicht; ältere Versionen sind auf Anfrage erhältlich. Wenn wir Änderungen vornehmen, von denen wir denken, dass sie Ihre Rechte wesentlich verändern, werden wir Sie benachrichtigen, indem wir einen Hinweis auf unserer Website veröffentlichen. Ihre fortgesetzte Nutzung unserer Websites, Apps oder Dienste bedeutet, dass Sie mit allen Änderungen oder Überarbeitungen der aktualisierten Datenschutzrichtlinie einverstanden sind.

Kontakt

Wir würden uns über Ihre Fragen, Anliegen und Kommentare zu dieser Datenschutzrichtlinie freuen. Wenn Sie Anregungen für uns haben, lassen Sie es uns wissen unter privacy@flipboard.com. Sie können uns auch an die nachstehend aufgeführte Anschrift schreiben:

Legal Department

Flipboard

555 Bryant Straße #352

Palo Alto, CA 94301

Für Benutzer aus dem EWR und Großbritannien/Nordirland gilt: Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie von uns keine rechtzeitige oder zufriedenstellende Antwort auf eine Frage oder Beschwerde im Zusammenhang mit dieser Richtlinie erhalten haben, können Sie das Problem bei der Datenschutzbehörde in Ihrem Land ansprechen, unbeschadet sonstiger Rechte, die Sie haben. Eine Liste der Datenschutzbehörden finden Sie unter http://ec.europa.eu/newsroom/article29/item-detail.cfm?item_id=612080.